Die Aarburg im Kanton Aargau
Wann genau die Festung Aarburg auf dem Felssporn errichtet wurde, ist nicht bekannt. Sie wird aber 1123 erstmal Urkundlich als Besitz der Grafen von Frohburg erwähnt. Von der Burg aus wurde das Amt Aarburg verwaltet, das den westlichen Teil des heutigen Bezirks umfasste, allerdings ohne die Stadt Zofingen selbst. 1299 verkauften die Frohburger die Burg und das Amt Aarburg an die Habsburger. Die Siedlung am Fuss der Festung wird erstmal 1330 explizit als Stadt bezeichnet.. Archäologische Funde haben ergeben, dass die Stadt wahrscheinlich 1312 entstand.
Schloss Chillon Kanton Waadt
fünf Kilometer süd-östlich von Montreux, ist eine Wasserburg in der Schweiz. Es ist berühmt durch seine Lage auf einer Felseninsel am Ostufer des Genfersees. Die Felseninsel ist nur durch einen 10 Meter breiten Graben vom Ufer getrennt. Bei einer Länge von 120 Metern und einer Breite bis zu 48 Metern misst sie rund 5.070m° in der Fläche und ist damit die grösste der sechs Inseln im Genfersee. 2013 zählte das Schloss Chillon 349`000 Besucher und war damit das meistbesuchte historische Gebäuder der Schweiz.
Schloss Neu Falkenstein Kanton Solothurn
Die Ruine auf 595m ü.M. gliedert sich in zwei Kernbereiche, eine Zwingeranlage sowie Annäherungshindernisse. Der westliche Bereich wird von einem runden Hauptturm dominiert. Die ältesten Teile der Anlage, die Fundamente eines trapezförmigen Wohntraktes, liegen im östlichen Teil. Weiter fanden sich Reste einer Kapelle und Wohnbauten. Im Vorgelände liegen Gartenterrassen und Spuren einer Geschützbastion aus neuerer Zeit. Die Burg wurde in 4 Etappen gebaut, wovon 3 dem 11. bis 13. Jahrhundert nachgewiesen werden konnten.
Schloss Oberhofen im Kanton Bern Switzerland
Die Schlossanlage mit dem um 1200 erbauten Bergfried
Von der neuenburgisch-preussischen Grafenfamilie de Pourtalès 1844 gekauft und zur Sommerresidenz umgebaut, erhielt das Schloss sein heutiges Ansehen.
Der Schlosspark Oberhofen gehört zu den schönsten Gärten der Alpenregion
Rapperswil-Jona im Kanton Kanton St.Gallen
das am rechten Zürichseeufer liegende Städtchen ist dank dem Seeufer, der Altstadt und des Zirkus Knies Kinderzoo ein beliebter Ausflugsort. Von Rapperswil führt der den Zürichsee in den kleineren Obersee und den grösseren Untersee, den eigentlichen Zürichsee, trennende Seedamm nach Pfäffikon(sz). Jona war bis zum 31. Dezember 2006 eine Gemeinde im Wahlkreis See- Gaster im üdwesten des Kantons St.Gallen mit rund 17`700 Einwohnern und war somit die zweitgrösste Stadt im Kanton.
Stockalperschloss im Kanton Wallis
auch Stockalperpalast genannt, wurde zwischen 1651 und 1671 in der Walliser Stadt Brig von Kaspar Stockalper erbaut.
© Martin Schnetzler